Foto:wdv/ O.Szekely
Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Einwilligungserklärung

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Sie können dies jederzeit widerrufen. Klicken Sie auf den Button "Social Plugins dauerhaft aktivieren /deaktivieren" und dort auf den Link "Einwilligungserklärung anzeigen". Nun brauchen Sie nur noch auf den Button "Nein, ich erkläre mich nicht damit einverstanden" zu klicken und Sie haben Ihre Einwilligungserklärung widerrufen.

Zudem können Sie an dieser Stelle den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abrufen. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnisgenommen und erkläre mich damit einverstanden.

Nein, ich erkläre mich nicht einverstanden Ja, ich erkläre mich einverstanden

Gesundheit & Leben

Mit dem Rauchen aufhören – so klappt’s!

Du hast genug von stinkenden Klamotten, gelben Fingern und Mundgeruch? Du willst dein Geld lieber für Konzertkarten oder ein neues Handy ausgeben? Du weißt aber nicht, wie du von den Zigaretten loskommst? Dann lies unsere Tipps.

Rauch-Stopp-Tipps

  • Führe vorab ein Rauch-Tagebuch: Notiere mindestens vier Wochen lang, zu welcher Uhrzeit und in welcher Situation/Stimmung du rauchst, wie wichtig dir die jeweilige Zigarette ist und ob du alleine oder mit anderen zusammen bist. So findest du heraus, wann dich die Lust auf eine Kippe packen könnte und du kannst dir vorab eine Gegenstrategie überlegen: zum Beispiel, dass du morgens als erstes einen Apfel isst, nach dem Essen gleich aufstehst statt sitzenzubleiben oder dass du bestimmte Orte erst mal meidest.
  • Mach dir eine Motivationsliste mit deinen ganz persönlichen Rauch-Stopp-Gründen und hänge sie gut sichtbar auf.
  • Such in deinem Umfeld Gleichgesinnte, die auch aufhören wollen. Das macht's leichter.
  • Weihe andere in deine Pläne ein oder schließe eine Wette ab, dass du mindestens X Monate durchhältst.
  • Mach dich von der Vorstellung frei, dass du auf etwas verzichten musst. Genieße stattdessen ganz bewusst das Gefühl, künftig frei und unabhängig zu sein.
  • Rauche deine letzte Zigarette ganz bewusst.
  • Schnall deine Skates an und düse los oder schnapp deine Fitnessklamotten und geh ins Fitnessstudio. Bewegung stärkt das Körpergefühl, macht gute Laune und lenkt vom Rauchen ab.
  • Deck dich mit zuckerfreien Kaugummis, Obst und Gemüse ein, um für die "oralen Gelüste" gerüstet zu sein.
  • Flüssigkeit mindert das Rauchbedürfnis. Deshalb immer eine Flasche Mineralwasser oder eine Kanne ungesüßten Früchtetee bereithalten und einen großen Schluck trinken, wenn der Gedanke an eine Zigarette aufkommt.
  • Lass keine Langweile aufkommen: Mach dir eine Liste mit Dingen, die du schon immer mal tun wolltest.
  • Relax! Entspann dich, indem du zum Beispiel deine Lieblingsmusik hörst, dich in die Badewanne legst oder dich massieren lässt.
  • Sag dir jeden Morgen "Heute rauche ich nicht" und wirf das gesparte Geld abends in ein Sparschwein.
  • Belohn dich, wenn du eine bestimmte Zeit geschafft hast.
Seite 1/4
Regionale Angebote
AOK PLUS Baden-Wuerttemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hessen Nordost Nordost NORDWEST NORDWEST Rheinland-Hamburg Rheinland-Hamburg Rheinlandpfalz-Saarland Sachsen-Anhalt