Foto: fotolia/ag visuell
Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Einwilligungserklärung

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Sie können dies jederzeit widerrufen. Klicken Sie auf den Button "Social Plugins dauerhaft aktivieren /deaktivieren" und dort auf den Link "Einwilligungserklärung anzeigen". Nun brauchen Sie nur noch auf den Button "Nein, ich erkläre mich nicht damit einverstanden" zu klicken und Sie haben Ihre Einwilligungserklärung widerrufen.

Zudem können Sie an dieser Stelle den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abrufen. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnisgenommen und erkläre mich damit einverstanden.

Nein, ich erkläre mich nicht einverstanden Ja, ich erkläre mich einverstanden

Beruf & Zukunft

Networking

Ein gut funktionierendes Netzwerk von Kontakten und Beziehungen entscheidet oft über den Erfolg im Berufsleben. Fachliche Qualifikationen und persönlicher Einsatz sind zwar wichtig, aber nicht immer nicht ausschlaggebend. 

Vitamin N – Brauche ich das?

Wie nützlich es ist, gute Kontakte zu pflegen, bestätigt das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Danach wurde 2011 ein Viertel aller Stellen über die Nutzung persönlicher Kontakte, zum Beispiel über die Empfehlung von anderen Mitarbeitern besetzt – mehr als über Stellenanzeigen. Auch Unternehmen versprechen sich eine bessere Auftragslage durch professionelles Networking. Online-Netzwerke und Visitenkartenpartys liegen im Trend. 

Trotzdem: Kontakte geplant zu nutzen, ist nicht jedermanns Sache. Wer mag schon feststellen, dass sich der wahnsinnig freundliche Unbekannte im Grunde nur für einen interessiert hat, weil er vermutet hat, der Kontakt könne ihm bei der Platzierung eines Auftrags helfen. Doch es ist durchaus möglich, Networking zu betreiben, ohne sich zu verbiegen.

Ob Internet, Mobilfunk- oder Informantennetz – Netzwerke sind für uns selbstverständlich. Und im Berufsleben erleichtern sie viele Dinge. Meist bieten Netzwerke Vorteile für alle Beteiligten.

Es gibt allerdings ein paar Regeln, die man beherzigen sollte: 

  • Seien Sie von Anfang an unbedingt authentisch, verstellen Sie sich nicht.
  • Behalten Sie den Vorteil des anderen im Blick, schaffen Sie sogenannte „Win-win-Situationen”.
  • Seien Sie nicht ungeduldig, wenn Sie nicht sofort etwas zurückbekommen.
  • Bitten Sie nur bei tragfähigen Beziehungen ausdrücklich um einen Gefallen.
  • Missbrauchen Sie niemanden für Ihre Zwecke, Ihr Netzwerk ist etwas Wertvolles.

Da nicht alle Netzwerke gleich funktionieren, sollten Sie sich außerdem folgende Fragen stellen:

  • Welche Art von Networking passt zu mir?
  • Welche ungeschriebenen Gesetze und Regeln gibt es in diesem Netzwerk?
  • Finde ich in meinem unmittelbaren beruflichen Umfeld nur ein bestimmtes, nicht mehr veränderbares Networking-System vor?
Seite 1/6
Regionale Angebote
AOK PLUS Baden-Wuerttemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hessen Nordost Nordost NORDWEST NORDWEST Rheinland-Hamburg Rheinland-Hamburg Rheinlandpfalz-Saarland Sachsen-Anhalt