Foto: wdv/O.Szekely
Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Einwilligungserklärung

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Sie können dies jederzeit widerrufen. Klicken Sie auf den Button "Social Plugins dauerhaft aktivieren /deaktivieren" und dort auf den Link "Einwilligungserklärung anzeigen". Nun brauchen Sie nur noch auf den Button "Nein, ich erkläre mich nicht damit einverstanden" zu klicken und Sie haben Ihre Einwilligungserklärung widerrufen.

Zudem können Sie an dieser Stelle den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abrufen. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnisgenommen und erkläre mich damit einverstanden.

Nein, ich erkläre mich nicht einverstanden Ja, ich erkläre mich einverstanden

Ausbildung & Zukunft

Optimal vorbereitet in die Prüfung

10–9–8 ... der Countdown läuft, die Nervosität steigt. Kurz vor einer wichtigen Prüfung fühlt man sich fast wie eine Weltraumrakete auf der Startrampe. Wie man sich am besten auf den Tag X vorbereitet, erfahren Sie hier.

  1. In der letzten Woche vor der Prüfung sollte man nicht mehr versuchen etwas Neues zu lernen. Effektiver ist es, in dieser Zeit das vorher Gelernte zu wiederholen.
  2. Lassen Sie sich beim Endspurt nicht von anderen verrückt machen. Halten Sie sich einfach an Ihren Lernplan und gehen Sie danach vor.
  3. Legen Sie am letzten Tag längere Entspannungseinheiten ein. Ein heißes Bad oder ein guter Film helfen, den Kopf frei zu bekommen. Feiern eignet sich hingegen nicht als Ablenkungsmethode. Auch der Konsum von Alkohol ist kontraproduktiv.
  4. Gehen Sie rechtzeitig schlafen! Ausreichend Schlaf ist die beste Voraussetzung für einen frischen Kopf am Tag der Prüfung. 
  5. Gegen Einschlafprobleme hilft leise, beruhigende Musik oder ein Hörbuch. Auch ein Glas warme Milch mit Honig hat eine entspannende Wirkung.
  6. Stehen Sie am Prüfungstag rechtzeitig auf, sodass Sie genügend Zeit zum Duschen, Anziehen, Frühstücken und für den Weg zum Prüfungsort haben. Planen Sie dabei einen Puffer für unvorhergesehene Dinge (Ausfall der S-Bahn, Stau, ...) ein.
  7. Mit einem ausgewogenen Frühstück füllen Sie am Prüfungstag Ihre Energiespeicher optimal auf. Geeignet sind Vollkornbrot mit Quark/Käse und Rohkost, Müsli oder Joghurt mit frischen Früchten.
  8. Findet die Prüfung später am Tag statt, sollten Sie sich für ein fettarmes, vollwertiges Mittagessen entscheiden. Gedünsteter Fisch mit Kartoffeln, Naturreis mit Geflügel oder Pilzen oder Salat mit Vollkornbrot sind leicht und versorgen Sie mit allen notwendigen Nährstoffen.
  9. Nehmen Sie zur Prüfung Mineralwasser und einen Snack mit – besonders, wenn diese länger dauert. Trinken Sie vor und während der Prüfung etwas.
  10. Wenn Sie warten müssen und nervös sind: Machen Sie kleine Entspannungsübungen oder gehen Sie an die frische Luft und atmen Sie tief durch. Kaffee und Zigaretten sind nicht empfehlenswert. 
Seite 1/2
Regionale Angebote
AOK PLUS Baden-Wuerttemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hessen Nordost Nordost NORDWEST NORDWEST Rheinland-Hamburg Rheinland-Hamburg Rheinlandpfalz-Saarland Sachsen-Anhalt